Kulmbach
Bergung

Kulmbach: 92–Jährige stürzt in Wartungsschacht - Deckel hatte nachgegeben

Zu einem ungewöhnlichen Unfall rückten am Donnerstag Polizei, Feuerwehr und BRK in der Breslauer Straße in Kulmbach aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine ältere Dame ist in Kulmbach durch einen Metalldeckel in einen Schacht gestürzt. Die 92–Jährige musste gerettet werden. Symbolbild: PIRO4D/pixaby.com
Eine ältere Dame ist in Kulmbach durch einen Metalldeckel in einen Schacht gestürzt. Die 92–Jährige musste gerettet werden. Symbolbild: PIRO4D/pixaby.com

Eine 92 Jahre alte Frau war kurz vor 13 Uhr auf dem Weg von ihrer Wohnung in der Breslauer Straße in den Garten des Anwesens. Dabei trat sie auf den Deckel eines Versorgungsschachts, der wohl marode war und nachgab. Die Seniorin stürzte mit den Füßen voran in den etwa 1,70 Meter tiefen Schacht.

Frau muss gerettet werden

Dabei zog sich die Frau eine blutende Platzwunde am Kopf zu. Sie wurde von der herbeigeeilten Notärztin noch vor Ort versorgt. Die alte Dame war während der ganzen Zeit bei Bewusstsein und ansprechbar.

Die Feuerwehr Kulmbach mit Einsatzleiter Michael Weich half der Frau dabei, sich aus der misslichen Lage zu befreien. "Sie ist selbstständig über eine Leiter nach oben gestiegen und wurde nur von zwei Feuerwehrleuten an den Armen gehalten", erklärte Weich.

Grundstücksbesitzer betroffen von Vorfall

Auch die Feuerwehr aus Gefrees, die über einen Kranwagen für solche Bergungseinsätze verfügt, war alarmiert worden. "Sie konnten aber in Marktschorgast wieder umdrehen", so Michael Weich weiter.

Das Grundstück, auf dem sich der Unfall ereignete, gehört der Baugenossenschaft. Deren Vorstand Udo Petzoldt zeigte sich von dem Vorfall sehr betroffen. "Ich werde die Seniorin im Krankenhaus besuchen und mich um ihr Wohlergehen kümmern." Jetzt würden alle derartigen Schächte untersucht. "So etwas darf eigentlich nicht passieren", sagte Petzoldt.

An der Kulmbacher Plassenburg ereignete sich im Mai ein Großeinsatz. Ein Pärchen war Mauer abgestürzt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren