Kulmbach
Volksfest

Mann schlägt mit Maßkrug von Kulmbacher Bierwoche auf Passant ein - Streit eskaliert

Einmal mehr hat ein Mann mit einem Bierkrug einen Menschen angegriffen: Auf dem nach Hause weg wurden Passanten Opfer des Maßkruges.
Artikel drucken Artikel einbetten
Maßkrug
Mit einem Maßkrug ging ein junger Kulmbacher auf Passanten los. Symbolfoto: Coleur/pixabay.com Foto: Coleur/pixabay.com

Schlägerei mit Maßkrug bei der Kulmbacher Bierwoche: Am Freitagabend (02.08.2019) mussten die Polizisten der Inspektion Kulmbach eine gefährliche Körperverletzung aufnehmen. Das berichtet eine Pressemeldung am Tag danach.

Junger Kulmbacher greift Passanten mit Maßkrug an

Ein 21-jähriger Kulmbacher lief gerade nach Hause, als er auf zwei männliche Passanten traf und diese anpöbelte. Im Verlauf des Streites kommt es zu einer tätlichen Auseinandersetzung: Der Kulmbacher nahm kurzerhand seinen Bierkrug und schlug damit auf einen der Kontrahenten ein. Es ist nicht der erste Angriff mit einem Maßkrug bei der Kulmbacher Bierwoche: Ein Mann warf seinen Krug nach einem siebenjährigen Mädchen!

Er musste daraufhin selbst mehrere Faustschläge ins Gesicht einstecken. Beide Personen erlitten dabei zum Glück nur leichte Verletzungen im Gesicht und kamen mit dem Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes ins Klinikum Kulmbach zur weiteren Behandlung.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.