Kulmbach
Opas Bilderkiste

Kulmbach früher: Wo war die Tankstelle am See?

Die Kulmbacher trafen sich im Winter auf dem Weiher zum Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ecke Lichtenfelser Straße/Goethestraße: Hier befand sich die Tankstelle am See.  Vorne sieht man einen Brezel-Käfer und einen Ponton-Mercedes, im Hintergrund das inzwischen abgebrochene Eishaus der Brauerei (links) und den Hardenbergblock (durchs Glas des Verkaufsgebäudes).  Foto: privat
Ecke Lichtenfelser Straße/Goethestraße: Hier befand sich die Tankstelle am See. Vorne sieht man einen Brezel-Käfer und einen Ponton-Mercedes, im Hintergrund das inzwischen abgebrochene Eishaus der Brauerei (links) und den Hardenbergblock (durchs Glas des Verkaufsgebäudes).  Foto: privat

Den wenigsten Kulmbacher dürfte unser historisches Fotos bekannt sein, das uns Günter Herold, ehemals Firmenchef von Mercedes Dörnhöfer, zur Verfügung stellte. Das Bild - um 1960 - zeigt die Tankstelle am See.

Welcher See, bitte? Ja, die Reichelbräu hatte in der Lichtenfelser Straße einen Eisweiher, der im Sommer ausgetrocknet war (heute Festwiese, wo 2017 einmal das Bierfest stattfand). Im Winter wurden dort Eisblöcke geschnitten, die man zur Kühlung der Bierkeller brauchte. Die Kulmbacher trafen sich hier gerne zum Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen.

Nicht besonders rentabel

Neben dem Weiher baute der Mineralölkonzern Shell an der Ecke Lichtenfelser Straße/Goethestraße, wo sich jetzt das Verwaltungsgebäude der Kulmbacher Brauerei befindet, eine Tankstelle. Erster Pächter war Günter Herolds Vater Konrad, der auch die Mercedes-Vertretung in der Pestalozzistraße hatte. Offenbar war das Geschäft mit Benzin und Motoröl nicht besonders rentabel, denn schon 1962 stieg er wieder aus. Die Tankstelle wurde dann von der Firma Shell Hofmann übernommen, die später zum Kreuzstein umzog.

Auf dem Bild sieht man im Hintergrund das inzwischen abgebrochene Eishaus der Brauerei (links) und den Hardenbergblock (durchs Glas des Verkaufsgebäudes). 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren