Kulmbach
Altstadtfest

Messerstecherei in der Oberen Stadt - Mann bei Altstadtfest festgenommen

Auf dem Kulmbacher Altstadtfest gab es in der Nacht zum Samstag in der Oberen Stadt eine Messerstecherei.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Oberen Stadt in Kulmbach kam es zu einer Messerstecherei am Rande des Altstadtfestes. Symbolfoto: Christopher Schulz
In der Oberen Stadt in Kulmbach kam es zu einer Messerstecherei am Rande des Altstadtfestes. Symbolfoto: Christopher Schulz

Gegen 1.30 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag gerieten in der Oberen Stadt zwei junge Männer derart aneinandergeraten, dass einer der beiden seinem Kontrahenten eine Stichverletzung zufügte. Diese musste vom Rettungsdienst und anschließend im Krankenhaus behandelt werden, der Täter landete im Polizeigewahrsam. Nun ermitteln die Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Bayreuther Kripo wegen gefährlicher Körperverletzung.

Altstadtfest Kulmbach: Polizei nimmt Messerstecher fest

Die Kulmbacher Polizeiinspektion wird zum Altstadtfest von Angehörigen der Nürnberger Bereitschaftspolizei unterstützt. Zusammen mit den örtlichen Ordnungshütern hatten diese in den ersten Feststunden bei einer friedlichen und störungsfreien Stimmung wenig zu tun. Das änderte sich dann aber mit dem Einsatz in der Oberen Stadt.

In Bamberg sucht die Polizei einen Messerstecher: Der Mann stach einen Mann vor einer Disko in den Bauch.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.