Kupferberg
Blütenfasching

Kiez-Größen und Polizisten tanzten beim Kupferberger Blütenfasching durch die Nacht

Bei der "Big Fat Kiez-Party” tanzte die Unterwelt mit Polizisten. Der Blütenfasching in Kupferberg wurde zur Vollgas-Party mit DJane So.Ink und Nini Roxx.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizistinnen kamen bei der Kiez-Party groß raus.Sonny Adam
Polizistinnen kamen bei der Kiez-Party groß raus.Sonny Adam
+26 Bilder

Der Blütenfasching in Kupferberg wurde in diesem Jahr zur "Big Fat Kiez Party". Eine Herrin kam mit ihrem "Sklaven" und hatte ihn an der 30-Zentimeter-Kette fest im Griff. Kunterbunte Zebradamen mit Federboa genossen die ausgelassene Stimmung. Und einige Havana-Club-Fans kamen gleich im Bademantel und tanzten an der Stange Ringelreihen.

Die Narren ließen sich zum Thema "Kiez" einiges einfallen: kunterbunte Kostüme, verruchte Outfits. Matrosen, Flugkapitäne und auffallend viele Polizisten tanzten durch die Nacht. Natürlich kamen auch einige eindeutig zwielichtige Gestalten: Männer mit glitzerndem Dollarzeichen um den Hals - im langen Leopardenmantel. Die passenden Damen in kurzen Röckchen hatten sie natürlich dabei.

Dazwischen tummelten sich Polizisten in Schwarz,in sexy Outifit, in blauen Uniformen. Und ein Bier-Polizist kam im traditionellen Polizei-Grün.

Überraschenderweise wurden auch einige Mönche auf der Kiez-Party gesichtet. Natürlich inkognito - und mehr wollten sie dazu nicht erklären. Und ein Lego-Männchen hatte sich auch verirrt.

Die Kupferberger Stadthalle wurde auf ein bisschen "schummrig" gestylt. Ebenfalls neu: eine Pole-Dance-Stange mitten auf der Tanzfläche. Doch die sorgte eher für Ringelreihen-Tänze und diente als Kulisse für Selfies.

Beim Kupferberger Fasching verabschiedete sich "Mister Fasching" Willi Michel nach 32 Jahren.

Auch das Musikkonzept wurde erneuert: DJane So.ink alias Sofka Degin aus Bayreuth sorgte mit der Partyband Nini Roxx (Peter Hienert, Nina Hudetz und Kevin Rohrmann) für heiße Beats. Für die Moderation war Volker Matysiak zuständig.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren