Kulmbach
Burggeflüster

Kein Scherz: Beim Kauf eines Christbaums gibt es fünf Steuersätze

Wie hoch ist der Mehrwertsteuersatz für einen Christbaum? Ich sag's Ihnen: Das kommt ganz darauf an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weihnachtsbäume kann man jetzt wieder an allen Ecken kaufen. Felix Kästle/dpa
Weihnachtsbäume kann man jetzt wieder an allen Ecken kaufen. Felix Kästle/dpa

Füllen Sie Ihre Steuerklärung eigentlich selbst aus? Nein? Ja aber warum denn nicht? Das deutsche Steuersystem ist doch so einfach, das versteht wirklich jeder.

Scherz beiseite. Natürlich stimmt das nicht. Es ist kompliziert, verworren, mitunter unlogisch, ja geradezu irrwitzig. Das ist meine feste Überzeugung, die noch viel fester geworden ist, als ich unlängst die Geschichte mit den Weihnachtsbäumen las. Kennen Sie nicht? Na, Sie werden sich wundern.

Am teuersten ist die Plastikvariante

Was denken Sie - und das ist ja durchaus eine sehr aktuelle Frage: Wie hoch ist der Mehrwertsteuersatz für einen Christbaum? Ich sag's Ihnen: Das kommt ganz darauf an. Er schwankt nämlich zwischen null, fünfeinhalb, sieben, 10,7 und 19 Prozent. Ich versuch's mal zu erklären.

Der normale Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent wird dann fällig, wenn sie einen Plastikbaum kaufen. Strafe muss sein!

Legen Sie dagegen Wert auf ein artgerecht (vielleicht in einem Steuerparadies?) aufgewachsenes Naturexemplar und kaufen dieses in einem Baumarkt, drücken Sie den für Pflanzen gültigen ermäßigten Satz von sieben Prozent ab.

Die Sache mit dem Aufwuchs

Bis hierhin mitgekommen? Gut, dann weiter. Sie können natürlich auch direkt zu einem Landwirt gehen, der die Möglichkeit hat, einen pauschalen Steuersatz zu vereinbaren. Hat der Gute den Baum im Wald geschlagen, wo er wild und frei aufgewachsen ist, greift der pauschale Satz von 5,5 Prozent. Hat er ihn dagegen in einer Großkultur gezüchtet, beträgt der Steuersatz 10,7 Prozent.

Es sei denn, der Landwirt veräußert weniger als 140 Bäume im Jahr, denn dann kann er sich von der Mehrwertsteuer sogar komplett befreien lassen. Na dann, frohe Weihnachten unterm Baum.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren