Stadtsteinach
Stadtrat

Jahre des Leerstands für ehemaliges AOK-Gebäude sind vorbei

In die ehemaligen AOK-Räume im Erdgeschoss der Kronacher Straße 7 kehrt wieder Leben ein. Eine ambulante Wohngemeinschaft für Intensivpflege wird dort einziehen. Der Bauausschuss des Stadtrats gab grünes Licht für die Nutzungsänderung.
Artikel drucken Artikel einbetten
In den früher von der AOK genutzten Räumen im Erdgeschoss der Kronacher Straße 7 wird die Fazmed GmbH aus Sonneberg eine Wohngruppe für Menschen einrichten, die auf Beatmungsgeräte angewiesen sind. Zusätzlich ist eine ambulante Tagespflege geplant. Foto: Dagmar Besand
In den früher von der AOK genutzten Räumen im Erdgeschoss der Kronacher Straße 7 wird die Fazmed GmbH aus Sonneberg eine Wohngruppe für Menschen einrichten, die auf Beatmungsgeräte angewiesen sind. Zusätzlich ist eine ambulante Tagespflege geplant. Foto: Dagmar Besand
Wann findet sich endlich eine neue Nutzung für die großzügigen Räume im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses in der Kronacher Straße 7? Diese Frage beschäftigt die Stadtsteinacher, seit vor fast genau fünf Jahren die AOK ausgezogen ist. Offensichtlich war es schwierig, einen geeigneten Nachmieter für die 430 Quadratmeter zu finden.

"Ein interessantes Angebot"

Jetzt ist das Problem gelöst. Der Bauausschuss befürwortete einstimmig den Antrag der Fazmed GmbH aus Sonneberg auf Nutzungsänderung der Geschäftsräume für eine ambulante Wohngemeinschaft für Intensivpflege und zusätzlich eine ambulante Tages- und Verhinderungspflege.
"Das ist ein interessantes Angebot für unsere Stadt", sagte Bürgermeister Roland Wolfrum (SPD).

Die Fazmed GmbH betreibt mehrere gleichartige Betreuungseinrichtungen in Thüringen und Oberfranken, unter anderem auch eine Wohngruppe in Kulmbach. "Wir planen in der ambulanten Wohngruppe fünf Plätze in Einzelzimmern für Menschen, die auf Beatmungsgeräte angewiesen sind", so Peter Weisbrich, bei Fazmed für die Organisation zuständig.

Tagespflege im "Scharfen Eck"

Noch eine weitere Immobilie wird eine neue Funktion im Pflegebereich bekommen. Die Gaststätte "Scharfes Eck" in Oberzaubach stellt ihren Betrieb ein. Edelgard Fringes von "Daheimsein" in Untersteinach wird dort eine Pflegetagesstätte für Senioren einrichten.

"Es gibt schon jetzt ausreichend Nachfrage", so Roland Wolfrum. "Beide Einrichtungen ergänzen die vorhandenen Angebote unseres Sozialzentrums."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren