Kulmbach
Mikroplastik

Ist Kunstrasen gefährlich für die Umwelt?

Kunstrasen ist ein Traum für viele Fußballer. Auch in Kupferberg und Kulmbach will man solche Plätze bauen. Aber das Granulat ist in Verruf geraten. Zu Recht? Der TSV Neudrossenfeld und ein Bayreuther Wissenschaftler haben Zweifel.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Fußball in Neudrossenfeld: Was hier schwarz aufstaubt, ist das Gummigranulat, das beim Kunstrasenplatz eingestreut wird. Foto: Alexander Muck

Jetzt bestellen und inFranken.dePLUS Artikel genießen!

Frühlings-Angebot

  • Überall und jederzeit das E-Paper lesen
  • 3 Wochen lang unverbindlich testen
  • E-Paper schon am Vorabend ab 20:30 Uhr lesen
einmalig 4,50 €

Angebot wählen und weiterlesen

Digital-Abo

Abo ePaper
  • Zugriff auf die digitale Tageszeitung (E-Paper) im gewohnten klassischen Zeitungsstil im Web und in der App
  • Zugriff auf alle inFranken.dePLUS-Artikel
  • Zugriff auf das Zeitungsarchiv
  • Monatlich kündbar

Für Neukunden:

Preis:
mtl. 27.5 EUR

Für Abonnenten:

Preis:
mtl. 6 EUR

Tagespass

  • 24h unbegrenzter Zugriff auf inFranken.de
  • Zugriff auf alle aktuellen Lokalausgaben in der digitalen Tageszeitung (E-Paper)
einmalig: 1.70 €