Laden...
Thurnau
Bürgermeisterwahl

In Thurnau setzt sich Martin Bernreuther souverän durch

Bei der Bürgermeisterwahl in Thurnau war Herausforderin Dunja Pfaffenberger (SPD/OL) gegen Bürgermeister Martin Bernreuther (CSU) chancenlos.
Artikel drucken Artikel einbetten
Martin Bernreuther geht in seine zweite Amtszeit. Foto: Archiv
Martin Bernreuther geht in seine zweite Amtszeit. Foto: Archiv

"Ich freue mich riesig über das Ergebnis", sagte Martin Bernreuther, der überrascht war, dass er so deutlich vor Dunja Pfaffenberger lag. Bernreuther holte 91,43 Prozent der Stimmen. "Ich bedanke mich für das große Vertrauen und verspreche, dass ich für Thurnau weiterhin mein Bestes geben werde."

Dunja Pfaffenberger kam zwar nur auf 8,57 Prozent, war aber alles andere als enttäuscht. "Ich habe Martin gleich angerufen und ihm gratuliert. Ich freue mich für ihn", sagte die SPD/OL-Kandidatin. Man habe dem Wähler eine Alternative bieten wollen, aber natürlich gewusst, dass die Chancen für einen Wechsel gering sind.

Verwandte Artikel