Hutschdorf
Technik

Im Kindergarten in Hutschdorf spielen die Kinder jetzt auch mit Tablets

Im Kindergarten in Hutschdorf spielen die Kinder jetzt auch mit Tablets. Damit soll ihre Medienkompetenz gestärkt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Medien-Coach Katharina Nierhoff unterstützt die Kinder bei den ersten Versuchen mit einem Tablet. Foto: Katrin Geyer
Medien-Coach Katharina Nierhoff unterstützt die Kinder bei den ersten Versuchen mit einem Tablet. Foto: Katrin Geyer

Dreijährige, die sich als Nachrichtensprecher vor der Kamera versuchen. Vierjährige, die ganz selbstverständlich Videos drehen. Das gibt es. Im Kindergarten "Kastanienburg" in Hutschdorf (GemeindeThurnau).

Die Tagesstätte beteiligt sich an einem Projekt zur Stärkung der Medienkompetenz. Weil Kinder heute ganz selbstverständlich mit Computern, Tablets oder Smartphones aufwachsen, müssen sie, so die Idee, auch frühzeitig den Umgang damit lernen. "Kinder, die lernen, mit diesen Medien umzugehen, sind besser vor deren Risiken geschützt", sagt Katharina Nierhoff. Sie ist Medienpädagogin und betreut als Medien-Coach die Buben und Mädchen der "Kastanienburg", deren Erzieherinnen und die Eltern, die vom Modellversuch ebenfalls profitieren sollen.

Die ersten Versuche sind vielversprechend: Die Kinder haben von einem Ausflug in den Wald bereits einen Film gedreht, auf den sie sehr stolz sind.

Mehr über das außergewöhnliche Projekt lesen Sie hier - und dazu gibt es auch einen Kommentar.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren