Kulmbach
Burggeflüster

Ich hab' selten so geschwitzt

"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." Wollen Sie wissen, wer das gesagt hat? Dann lesen Sie weiter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Stau auf der Autobahn - na und? Kann man eh nichts machen, also wozu aufregen? Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa
Stau auf der Autobahn - na und? Kann man eh nichts machen, also wozu aufregen? Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Man kann als Pessimist durchs Leben gehen wie mein Kollege Jürgen Gärtner, der gestern an gleicher Stelle das abrupte Ende des Sommers beklagte. Oder als Optimist wie ich, der sofort kontert: "Hey, Leute, nicht jammern. In vier Monaten ist Neujahr, da geht es doch schon wieder nauswärts."

Vieles lässt sich eh nicht ändern

Vieles im Leben können wir sowieso nicht ändern. Das Wetter zum Beispiel. Auf den prognostizierten Temperatursturz reagierend, habe ich am Montag früh den Garten in langen Hosen und Sweatshirt gegossen. Was soll ich sagen? Ich hab' selten so geschwitzt.

Oder die Verkehrslage auf dem Weg zur Arbeit (und wieder zurück) - eine 11,5 Kilometer lange Baustelle mit Tempo 80 auf der A 70 bis voraussichtlich Mitte November.

Oder die Ergebnisse des ruhmreichen 1. FC Nürnberg, der gegen Heidenheim zu Hause einen 2:0-Vorsprung innerhalb von 120 Sekunden vergeigte.

Ich rate zu etwas mehr Gelassenheit

Man könnte sich da tierisch aufregen - oder alles mit einer gewissen Gelassenheit sehen. Das Leben ist (und da gebe ich meinem Kollegen Jürgen Gärtner Recht) viel zu kurz, um sich über Belangloses zu grämen. Also freue ich mich lieber, mein Feierabendbierchen entgegen der Vorhersagen der Meteorologen vielleicht doch im Freien trinken zu können. Ich schnaufe tief durch, weil die Autobahnbaustelle ja auch bis Januar hätte dauern können. Und ich strahle Zuversicht aus, weil der Club ja bis auf diese zwei Minuten richtig stark aufgetreten ist.

Zum Schluss möchte ich, weil's so schön passt, den legendären Clown Charlie Rivel zitieren: "Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher."

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren