1 / 9
Holger Peilnsteiner erläuterte, wie es zum Konraditag kam. Erst wollte Markgraf Albrecht Alcibiades Franken vereinen, doch plötzlich verbündeten sich die geistlichen Fürstentümer Bamberg und Würzburg mit der Freien Reichsstadt Nürnberg gegen ihn und Kulmbach wurde in Schutt und Asche gelegt.Sonny Adam

Holger Peilnsteiner erläuterte, wie es zum Konraditag kam. Erst wollte Markgraf Albrecht Alcibiades Franken vereinen, doch plötzlich verbündeten sich die geistlichen Fürstentümer Bamberg und Würzburg mit der Freien Reichsstadt Nürnberg gegen ihn und Kulmbach wurde in Schutt und Asche gelegt.Sonny Adam