Kulmbach
Burggeflüster

Einfach nicht die Laune verderben lassen

Unter dem Yellowstone Park, sagen Wissenschaftler, steckt ein Supervulkan.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Salvatore Allegra/AP/dpa
Symbolfoto: Salvatore Allegra/AP/dpa

Macht der "krawumm!", dann ist viel Amerika weg und im Rest der Welt wird's lange kalt und finster, haben sie ausgerechnet.

Das Grönlandeis, sagen Wissenschaftler, das wird demnächst mal abbrechen. Deswegen, sagen sie, schwappt das Meer mal kurz ziemlich über, alle, die dann an der Küste und im Flachland dahinter wohnen, haben schlechte Karten, sagen die Wissenschaftler.

Dann wäre da noch der Meteor, der auf die Erde zu rast. Den haben sie zwar noch nicht so ganz genau geortet, die Wissenschaftler. Aber solche gibt es. Man müsse ja nur mal die Saurier fragen, die könnten ein Lied davon singen, was los ist, wenn so einer die Erde trifft. Da heißt es schnell mal: "So, jetzt wird ausgestorben!"

Die können einem ganz schön die Laune verderben, die Wissenschaftler. Aber was soll's? Ich freu' mich einfach trotzdem, wenn ich spielenden Kindern zusehe, es gutes Essen gibt, die Sonne scheint und all so was. Ich denke einfach, die Wissenschaftler dachten ja auch mal, die Erde sei eine Scheibe. Die können also schon mal irren. Und wenn ich mir die Laune verderben lasse, ist es dem Vulkan ja auch egal.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren