1 / 11
Obacht - beim "Schocken" den Patienten nicht berühren  Foto: privat

Obacht - beim "Schocken" den Patienten nicht berühren Foto: privat