1 / 1
Seit 49 Jahren kämpft die Marktgemeinde Wirsberg für Lärmschutzmaßnahmen für die Bewohner an der B 303. Bislang wurden nur marginale Verbesserung vorgenommen. Jetzt soll es mit den Vertretern des Staatlichen Bauamtes Bayreuth und den betroffenen Anliegern zu einem gemeinsamen Gespräch im Rathaus kommen. Werner Reißaus

Seit 49 Jahren kämpft die Marktgemeinde Wirsberg für Lärmschutzmaßnahmen für die Bewohner an der B 303. Bislang wurden nur marginale Verbesserung vorgenommen. Jetzt soll es mit den Vertretern des Staatlichen Bauamtes Bayreuth und den betroffenen Anliegern zu einem gemeinsamen Gespräch im Rathaus kommen. Werner Reißaus