Kulmbach
Wettbewerb

Denise Wilson hat Kulmbachs schönste Bierfest-Tracht

Rund 1400 Stimmen hat die Kulmbacherin Denise Wilson auf sich vereinigt. Sie hat damit den Wettbewerb um die schönste Bierfesttracht gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Denise Wilson ist die diesjährige Siegerin unseres Wettbewerbs um die schönste Bierfestkleidung. Sonny Adam
Denise Wilson ist die diesjährige Siegerin unseres Wettbewerbs um die schönste Bierfestkleidung. Sonny Adam
+4 Bilder

Die 25-jährige Kulmbacherin war bereits von ihrer Mama informiert worden, dass sie sich den ersten Platz geholt hat - noch ehe wir sie mit der Nachricht hätten überraschen können. Dennoch hat sie sich sehr gefreut - darüber und über die sechs Biermarken, die sie damit gewonnen hat.

Die Siegerin arbeitet im Klinikum Bayreuth - und ihre Kolleginnen und Kollegen haben sie natürlich bei der Abstimmung unterstützt, haben auch über WhatsApp und Facebook kräftig die Werbetrommel für sie gerührt.

Hier geht's zum Ergebnis der Abstimmung.

Weil sie praktisch direkt am EKU-Eck wohnt, geht Denise Wilson tatsächlich täglich aufs Bierfest. Am Tag, als sie fotografiert wurde, war sie mit Mann und Tochter (drei Jahre) dort. Das Dirndl, das ihr zum Erfolg verholfen hat, hat sie im Urlaub in Österreich gekauft.

Auf den zweiten Platz kam Jessica Viehmann aus Marktredwitz, die auf rund 1300 Stimmen kam und die sich über fünf Biermarken freuen kann. Erreicht haben wir sie am Mittwoch leider nicht.

Manuela Rohleder (28 Jahre) aus Kulmbach landete auf Rang 3 (vier Biermarken). Die gelernte Kälteanlagenbauerin reagierte mit einem "Aber hallo, das ist ja sehr schön" auf die Gewinnbenachrichtigung. Es ist eines der Jahre, in dem sie weniger als sonst auf dem Bierfest ist - aber am Donnerstag zum Firmentag wird sie auf jeden Fall noch einmal dort sein.

Ihr Dirndl hat sie im vergangenen Jahr im "Fritz" gekauft. Als sie fotografiert wurde, war mit ihrem Freund auf dem Bierfest.

Der einzige Mann im Finale des Wettbewerbs war Andreas Schwab (26) aus Roth bei Nürnberg. Er sicherte sich den vierten Rang - und die drei Biermarken darf der Freund auf sein Wohl trinken, der ihn nach Kulmbach eingeladen hatte. "Ich war zum zweiten Mal auf dem Bierfest - und war begeistert. Ich werde im kommenden Jahr sicher wieder kommen", sagte er am Mittwoch am Telefon. Die Tracht, die er heuer bei seinem Besuch getragen hatte, hat er schon vor vier Jahren zusammengestellt, damals zum Nürnberger Volksfest.

Sabine Ramming (25 Jahre) aus Ködnitz geht jedes Jahr zum Bierfest und war mit Mann und Tochter (zwei Jahre) vor Ort, als das Bild entstand. Die (fast identischen) Dirndl hat sie im Internet bestellt. Lediglich die Schürze ist bei der Tochter anders.

Sie arbeitet als Altenpflegerin und hatte am Mittwoch ihren ersten Arbeitstag nach der Elternzeit. Am Sonntag wird sie noch einmal mit ihrem Mann zum Frühschoppen ins Bierfest gehen - versorgt mit zwei Biermarken aus unserem Wettbewerb.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren