Kulmbach
Bierfest

Bierwoche 2019: Am Abend war auch Thomas Gottschalk da

Super-Stimmung am Samstagabend auf der Kulmbacher Bierwoche: Die Fetzentaler brachten Stimmung wie aus dem Skiurlaub in den Kulmbacher Bierstadel. Am Abend feierte auch Thomas Gottschalk in seiner alten Heimat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bierfest 2019: Auch Gottschalk war da. Foto: privat
Bierfest 2019: Auch Gottschalk war da. Foto: privat
+24 Bilder

Im Bierstadel war zum Auftakt des Kulmbacher Bierfestes der Teufel los: Die Fetzentaler rockten mit Partyknüllern, Rock & Pop, Schlager, Oldies und unvergessenen internationalen Hits, die einfach zu einem Abend voller Spaß gehören, den Stadel. Schon am frühen Abend tanzten die Menschen auf den Bänken. Zuvor war die Bierwoche mit dem Bieranstich eröffnet worden. 

Thomas Gottschalk und Tanz auf den Bänken: Auftakt nach Maß für Kulmbacher Bierwoche

„Es ist super“, jubelte Kenneth Fluker (23). Kenneth Fluker ist eigens aus Arizona angereist – und wird nicht zum letzten Mal auf der „Bierwocke“, wie er sagt, gewesen sein. Ob Einheimische oder Touristen, Lederhosen, Karohemden in allen Farbschattierungen und natürlich fesche Dirndl waren zum Auftakt der Bierwoche der Hit. 

Ein prominenter Franke, der zurzeit wieder in seiner alten Heimat weilt, kam am späten Abend in den Bierstadel: Entertainer Thomas Gottschalk, geboren in Bamberg und aufgewachsen in Kulmbach, ließ sich den Bierwochen-Auftaktabend nicht entgehen. Am Sonntag, 28. Juli 2019, steht Gottschalk im Rahmen der BR-Radltour zusammen mit Fritz Egner auf der Bühne in Bad Staffelstein.

Am Sonntagnachmittag stand der Festzug an. Rund 1000 Bierfest-Fans marschierten mit.

Alle Infos zur Kulmbacher Bierwoche 2019 gibt es hier.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren