1 / 6
"Sorry, aber sonst werden wir nicht gehört" mahnten die Landwirte. Die Kulmbacher Bauern wollten Solidarität mit niederländischen Landwirten zeigen und blinkten am Straßenrand. Das Blinken sollte eine Warnung an die Politik sein. Die Landwirte ärgern sich darüber, dass sie nicht genug Gehör finden würden.Sonny Adam

"Sorry, aber sonst werden wir nicht gehört" mahnten die Landwirte. Die Kulmbacher Bauern wollten Solidarität mit niederländischen Landwirten zeigen und blinkten am Straßenrand. Das Blinken sollte eine Warnung an die Politik sein. Die Landwirte ärgern sich darüber, dass sie nicht genug Gehör finden würden.Sonny Adam