Marktleugast
TV-Kuppelshow

Bauer sucht Frau 2015: Gottfried findet mit RTL doch eine Frau

Bauer sucht Frau 2015 bei RTL hat sich für Gottfried aus Marktleugast gelohnt. Der Bauer hat sich in der Show doch noch verliebt. RTL hat die Landwirte nach der Hofwoche besucht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bauer Gottfried hat doch noch eine Frau gefunden. Foto: RTL
Bauer Gottfried hat doch noch eine Frau gefunden. Foto: RTL
+3 Bilder
Das war es mit Bauer sucht Frau im Jahr 2015. Mit dabei war in der 11. Staffel ein Franke - nämlich Gottfried aus Marktleugast im Kreis Kulmbach in Oberfranken.

Jetzt ist das Fernsehen also wieder eine Zeitlang um ein Trash-TV-Format ärmer. Doch zumindest hat die Kuppel-Sendung einigen Kandidaten nicht nur peinliche Momente vor einem Millionenpublikum beschwert, sondern manch einem Landwirt auch eine Freundin akquiriert. Denn zumindest ein paar Teilnehmer haben sich verliebt.


Bauer sucht Frau: Wer ist Ende 2015 noch zusammen?

Andere werden wohl trotz der heimeligen Anmoderationen von Inka Bause und den Bemühungen der Bauer sucht Frau Musikredaktion alleine bleiben - zumindest vorerst. Denn es wäre nicht das erste Mal, dass sich Frauen nach der Sendung bei Kandidaten melden, um sie fern von RTL kennenzulernen. Denn Reality-Fernsehen ist verständlicherweise nicht jedermanns und jederfraus Sache.

Wer nach Show noch zusammen ist, das löst RTL nach der Staffel in der letzten Folge stets selbst auf.


Bauer sucht Frau 2015: Wie ist es nach der Hofwoche weitergegangen?

So hat RTL in dieser Folge der 11. Staffel von Bauer sucht Frau (BsF) am Montagabend noch einmal einen Blick darauf geworfen, wie es nach der Hofwoche im Sommer weiterging.


RTL besucht die Bauern noch einmal im Herbst

Im Herbst besuchte der Privatsender seine Kandidaten erneut und der Zuschauer erfährt, ob es bei den Paaren nach BsF tatsächlich geklappt hat. Dabei gab es einige überraschende Wendungen in der RTL-Show, so haben Beziehungen nicht gehalten, die vielversprechend wirkten, und andere Landwirte, die scheinbar leer ausgingen, haben doch noch eine Partnerin gefunden.


Bauer sucht Frau 2015: Gottfried hat eine Frau gefunden

So wie der fränkische Kandidat Gottfried. Für den Bauer aus Marktleugast im Kreis Kulmbach gibt es nämlich doch noch ein Happy End. Mit Brigitte aus Brandenburg hatte es zwar nicht geklappt, da die Kandidatin keine Gefühle für den Oberfranken entwickelt hatte.


Nach Hofwoche mit RTL: Gottfried hat sich bei Kandidatin Elodia gemeldet

Doch wie Moderatorin Inka Bause bereits in der vergangenen Woche angedeutet hatte, wurde für Gottfried doch alles gut, denn der 54-Jährige hat sich in eine andere Frau verliebt. Und die ist dem Zuschauer von Bauer sucht Frau bereits bekannt, da sie ebenfalls beim Scheunenfest dabei war. Elodia hatte damals den kürzeren gezogen, denn der Landwirt hatte sich schließlich für Brigitte entschieden.


Bauer sucht Frau: Gottfried meldet sich bei der anderen Teilnehmerin

Doch nach der Hofwoche und der Abreise von Brigitte meldete sich Gottfried bei der anderen Kandidatin und Elodia, so erzählt es die Kuppel-Show, hat dem 54-Jährigen noch eine Chance gegeben. Die Hotelangestellte, die ursprünglich aus Paraguay kommt und jetzt in Oberfranken lebt, und der Landwirt sind nun zusammen. RTL ist dabei, wie Elodia, ihrem Bauern einen Mate-Tee zubereitet und wie sie auf seinem Sofa rumknutschen. Dazu läuft Viva la Felicita. Im Oberfranken von RTL ist die Landidylle eingekehrt.


Da schmelzen die Herzen der RTL-Zuschauer. Gottfried, der bereits zweimal verheiratet war, schwärmt: "Das ist mein dritter Frühling." Und auch die fünffache Mutter scheint nicht beleidigt zu sein, dass er zunächst Brigitte den Vorzug gegeben hat. Sie habe die Liebe trotzdem nicht aufgegeben.


RTL geht mit Gottfried und Elodia in die Wanne

Für das ganze RTL-Publikum sichtbar, gehen sie dann auch in die Therme nach Bayreuth. RTL steigt dort auch mit in die Wanne. In Großaufnahme herzen sich die Kandidaten und küssen sich. Elodia ist hin und weg. "So etwas schönes hat noch nie jemand für mich gemacht." Das Happy End eines Fernseh-Märchens im RTL-Stil ist perfekt.

Geklappt hat es auch bei Bauer Norbert und Petra. Auch dort ist alles paletti und die beiden ziehen bereits nach und nach zusammen. Petra hat schon ihre Haustiere zu dem Landwirt verfrachtet. "Wo sich meine Tiere wohlfühlen, fühle ich mich auch wohl!" Kann es eine bessere Frau für einen Bauern geben?! Als Petra dann aber einen Abdruck ihres Körpers auf einer Leinwand hinterlassen will und Norbert sie dafür einfärben muss, driftet Bauer sucht Frau wieder arg in die skurrile Fremdschäm-Schiene ab. Aber das gehört nun mal zum Konzept der Sendung wie Alliterationen (Der muntere Milchbauer).


Beate und Gregor waren die Freaks der 11. Staffel Bauer sucht Frau

Bei den Freaks der Sendung, Beate und Gregor, hat man sich bereits an solche Aussetzer gewöhnt. Als Gregor Beate zuhause besucht, bringt er ihr einen Pappaufsteller von sich mit. Doch trotz allem, sieht es nicht so rosig aus. Beim Aal-Essen war die Kandidatin mit den Manieren des Hessen nicht zufrieden. Und so sagt sie ihm später auch - wie so oft in der RTL-Sendung - auf einer Bank im Park, dass sie unschlüssig ist. Der Bauer ist ihr zu kindsköpfig. Doch Gregor will nicht aufgeben und weiter um Beate buhlen.

Bei Schweizer Ulrich und Elke scheint es besser auszusehen. Der Bauer besucht sie und benutzt dafür sogar das erste Mal ein Flugzeug. Doch dafür bekommt er auch einiges geboten. Der Bergbauer bekommt Oberhemden geschenkt, Akkordeon-Musik gespielt und einen Computer-Kurs.

Action gibt es auch bei Bauer Thomas, dessen Beziehung mit Renate ebenfalls gehalten hat. Sie besucht den 38-Jährigen zusammen mit ihrer 17-jährigen Tochter. Die drei backen Plätzchen, Mehlschlacht inklusive. Kann das Landleben perfekter sein?!


BsF: Bauer Manfred und Helena haben sich wieder getrennt

Nicht so perfekt, wie es zuletzt schien, ist es für Manfred aus der Oberpfalz gelaufen. Obwohl in der letzten Folge von Bauer sucht Frau noch Küsse überm Schnitzel ausgetauscht wurden, haben sich die beiden wieder getrennt. Manfred sagt: "Helena ist die viele Arbeit auf dem Hof zu viel geworden." Aber er fügt optimistisch hinzu: "Ich hoffe aber, dass ich die richtige Frau, die zu mir und zu meinem Hof passt, irgendwann finden werde!"

Ein freudige Wendung hat sich noch für den glücklosen Leonhard aus Oberbayern ergeben. Er hatte zwei Frauen eingeladen und beide sind wieder abgereist. Doch als er mit Bauer Simon in Tirol Schneeschuh-Wandern geht, entdeckt er ihm, dass eine Frau im Fernsehen auf ihn aufmerksam wurde und sich bei ihm gemeldet hat. Vom Foto her schon mal "optimal", findet der Landwirt. So war es im vergangenen Jahr auch Bauer Gunther aus Mittelfranken ergangen. Seine jetzige Freundin Jessica hatte sich auch erst im Nachgang bei ihm gemeldet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren