Laden...
Bamberg
RTL-Kuppelshow

Bauer sucht Frau 2015: Finale ohne Happy End für Gottfried aus Marktleugast

Bauer sucht Frau 2015: Im Finale der RTL-Kuppelsendung gab es für den fränkischen Bauer Gottfried aus Marktleugast nicht die große Liebe - ganz im Gegenteil.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bauer sucht Frau 2015: Das Finale mit Brigitte und Gottfried. Fotos: RTL Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/bauer-sucht-frau.html
Bauer sucht Frau 2015: Das Finale mit Brigitte und Gottfried. Fotos: RTL Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/bauer-sucht-frau.html
+2 Bilder
Bauer sucht Frau 2015: RTL strahlte am Montag das Finale der elften Staffel aus. Doch für Bauer Gottfried aus Marktleugast im Kreis Kulmbach hat die RTL-Kuppelshow nach der Hofwoche nicht die große Liebe aufgeboten - ganz im Gegenteil. Der Kandidat hat in der elften Staffel von BsF einen Korb bekommen, oder - wie Moderatorin Inka Bause es formuliert - "eine bittere Enttäuschung" erlebt.


Bauer sucht Frau 2015: Finale hat kein Happy End für Bauer Gottfried

Und das war eigentlich schon zu Beginn der Sendung auf RTL klar. Landwirt Gottfried zeigte Brigitte bei Bauer sucht Frau(BsF), wie man Holz hackt. Dabei legte sich der Bauer mächtig ins Zeug und feuerte die 52-Jährige lautstark an. Als sie es endlich schafft, den Scheid zu teilen, will Gottfried sie in den Arm nehmen. Doch Brigitte weist ihn zurück. Sie sagt: "Bitte ein bisschen Abstand halten." In Großaufnahme zeigt das RTL-Team, wie dem 54 Jahre alten Oberfranken die Gesichtszüge entgleisen.


Bauer sucht Frau 2015: Gottfried wird bei RTL enttäuscht

Im TV-Interview sagt der RTL-Kandidat: "Das war für mich ein Schock." Und er deutet die Zeichen, die RTL im Finale der Show so aufdringlich präsentiert, dass es auch der letzte Fernseh-Zuschauer erkennen muss. Entweder sie sei noch nicht so weit oder aber: "Sie will nichts von mir", sagt Gottfried im Interview mit RTL enttäuscht. Eigentlich war schon bei der Folge zuvor klar, dass Brigitte kein Interesse hat. Bereits bei der Bierwoche in Kulmbach ließ sie den 54-Jährigen Kandidaten abblitzen.


Bauer sucht Frau 2015: Gottfried stellt Brigitte nach Hofwoche zur Rede

Auf einer Spritztour mit seinem Motorrad stellt der Landwirt aus dem Kreis Kulmbach die RTL-Kandidatin zur Rede. In schwarzen Motorradjacken mit Blick auf das weite oberfränkische Land fragt der Bauer Brigitte vor laufender Kamera, wie es um ihre Gefühle steht. Gottfried ist die Anspannung anzumerken. Das RTL-Kamerateam hält jede Zuckung seines Gesichts fest. Auch Brigitte wirkt verkrampft, als sie sagt: "Wie soll ich sagen..." Da nimmt es Gottfried schon vorweg: "Ich hab schon gemerkt, dass du mir ausweichst!"


Herzschmerz in der RTL-Kuppelshow: Gottfried bleibt allein

Brigitte gesteht ihm: "So leid es mir tut, ich hab mich nicht verliebt!" Gottfried blickt wieder in die Landschaft.
Er ist enttäuscht - Herzschmerz-Modus beim Privatsender. "Es war wie ein Kloß im Hals. Mit allen Mitteln hab ich es versucht", sagt er hinterher zum Drehteam von Bauer sucht Frau. "Man kann Liebe nicht erzwingen", sagt er zu Brigitte.
Und Bauer sucht Frau 2015 endet für den Oberfranken wie es die Sendung schon so oft für die RTL-Kandidaten getan hat: Auf einem kleinen Dorfbahnhof. Gottfried bringt Brigitte zum Zug. Die Tristesse nimmt ihren Höhepunkt, als RTL das komplette,gezwungene Gespräch der beiden ausstrahlt. "Und was machst du heute noch so?", fragt Brigitte. Unangenehmer kann ein Abschied kaum sein. Bsf-Moderatorin Inka Bause resümiert hernach: "Gottfried wurde bitter enttäuscht!"


Bauer sucht Frau: Landwirt Leonhard bekommt auch einen Korb

Doch nicht nur bei dem Franken gab es nach der Hofwoche kein Happy End. Auch Bauer Leonhard aus Oberbayern konnte bei seiner Auserwählten nicht punkten. Marfa beichtet ihm, dass sie keine Gefühle für ihn hat. Das war dann bereits die zweite Frau, die der 26-Jährige bei der Flirtshow nicht von sich überzeugen konnte. Bereits Sabrina aus Franken hat ihm einen Korb verpasst.

Anders, aber auch nicht von Glück gekrönt, läuft es bei Bauer Swen. Er serviert Nicole ab. "Die Hofwoche war cool. Der Funke ist bei mir nicht übergesprungen! Ich finde, wir sollten den Kontakt hier abbrechen." Tränenreich reist Nicole ab.


Bauer sucht Frau: Manfred und Helena verlieben sich

Doch was wäre Bauer sucht Frau 2015 ohne Erfolge? Die gibt es auch in der elften Staffel. Ziegenwirt Manfred aus der Oberpfalz und Helena haben sich während der Hofwoche verliebt. Romantisch pflanzt er für sie einen Kirschbaum. Die 39-jährige Laborassistentin ist glücklich: "Dieser Baum ist eine Bindung, ein Anfang und ich will sehen, wie dieser Baum wächst. Ich gehe nicht weg, ich bleibe wie der Baum hier!"


Bauer sucht Frau 2015: Zwischen romantisch und hochnotpeinlich

Doch dann wird es in bewährter RTL-Manier wieder peinlich. Als sich Manfred zum Ausgehen umzieht, sagt Helena: "Ich habe Hunger auf süßes Zeug" und fummelt an seiner Brustbehaarung herum. Später beim Abendessen wird es nicht besser. Zwischen Schnitzel und Braten machen die beiden Liebesschwüre.

Geständnisse bei deftigem Essen gehört eben auch zu der Show. Bei Thomas und Renate sind es Käsestangen. Auch die beiden schwören sich die Liebe.

Auch wenn es mit Brigitte für Oberfranke Gottfried nicht geklappt hat, deutet RTL eine Hoffnung an: In der Vorschau zur allerletzten Folge der elften Staffel ist Gottfried in der Badewanne zu sehen - mit einer anderen Frau.
Verwandte Artikel

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren