Kulmbach
Natur

Batnight auf der Plassenburg: Zwergfledermäuse machen sich rar

Am Wochenende war Fledermausnacht auf der Plassenburg. Doch die Fledermäuse machen sich rar.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Zwergfledermäuse machten sich bei der 17. Batnight auf der Plassenburg rar. Auch bei den Zählungen ist ein deutlicher Rückgang zu spüren. Foto. Zahn
Die Zwergfledermäuse machten sich bei der 17. Batnight auf der Plassenburg rar. Auch bei den Zählungen ist ein deutlicher Rückgang zu spüren. Foto. Zahn
+9 Bilder

Nachts, wenn es dunkel wird, gehen Fledermäuse auf die Jagd. Scheinbar lautlos schwirren sie durch die Luft. "Aber ganz so lautlos ist das nicht. Die Fledermäuse orientieren sich über Schallwellen, die sie aussenden. Nur können wir die normalerweise nicht hören", erklärte Erich Schiffelholz vom Landesbund für Vogelschutz.

Doch mit Hilfe eines "Bat-Detektors", ein kleines unscheinbares Kästchen, lassen sich die eigentlich für Menschen nicht hörbaren Laute, die die Fledermäuse aussenden, auch für das menschliche Ohr hörbar machen.

"Das ist wie ein Schnalzen", erklärte Felix Reuß. Der Zehnjährige ist schon zum fünften Mal zur Fledermausnacht auf die Plassenburg gekommen - ein echter Experte. "Die meisten Fledermäuse werden ja falsch eingeschätzt", erklärte der Viertklässler. "Es gibt nur wenige Fledermäuse, die Blut trinken. Und die gibt es auch nicht bei uns, sondern nur in Südamerika."

Felix Reuß kam mit seiner Familie trotz der kühlen Witterung auf der Burg. Er bastelte mit dem Landkreis Spielmobil, schaute sich die Keller an und traf sich natürlich nachts mit den Fledermäusen.

"Normalerweise haben wir bei den Führungen mehr als 300 Leute, in diesem Jahr kamen nur knapp 90. Der Kälteeinbruch kam ein bisschen zu heftig", bedauerte Erich Schiffelholz. Zudem war die Witterung nicht ideal für ein Treffen mit den Flattermännern. "Aber wir haben im hinteren Teil der Burg vereinzelt Zwergfledermäuse und zwei Abendsegler sehen und hören können ", zog Schiffelholz eine Bilanz.

Auch beim Christiansportal waren einige Zwergfledermäuse auf Jagd.

Generell wurden bei den letzten Zählungen jedoch deutlich weniger Zwergfledermäuse auf der Burg verzeichnet. "Woran das liegt, ist aber nicht bekannt", sagt Schiffelholz. Die Plassenburg dient den Flattermännern s als Winterquartier. Momentan sind die Keller noch leer.

Die Burgführer, allen voran Kastellan Harald Stark, nutzten die Gelegenheit, um den Fledermausfans auch ein bisschen geschichtliches Wissen über die Burg zu vermitteln.

Besonders interessiert waren die kleinen und größeren Besucher aber vor allem an all den Details, die Erich Schiffelholz und das LBV-Team vermittelten. Hans-Joachim Küfner hatte ein großes Fernglas dabei, mit dem die Kinder auf Fledermaussuche gehen konnten.

Querin Söhnlein (5) und Veit Söhnlein (3) zeigten sich sehr interessiert. Dass eine winzige Zwergfledermaus pro Tag etwa 5000 Insekten und kleine Schmetterlinge fressen kann und dass sie im Laufe des Sommers ein Drittel ihres Körpergewichts isst, konnten die kleinen Fans kaum glauben.

Einige Kinder kannten das Buch "Wenn ich groß bin, werde ich Fledermaus". Und tatsächlich gehören Fledermäuse zu den Mausarten, auch wenn sie fliegen können, erklärte Erich Schiffelholz. Selbst den Kot, den Fledermäuse ausscheiden, ähnelt dem von Mäusen sehr. "Aber wenn man den Fledermausdreck zerdrückt, zerfällt er. Mäusedreck ist sehr hart oder schmiert", so Schiffelholz.

Viele Kinder haben auch zu Hause schon Fledermäuse gesichtet. "Aber sie sind so schnell", findet Matteo Schwanfelder (5). Und Samuel Schwanfelder (7) pflichtet ihm bei. Beide wollen die Fledermausnacht nutzen, um mehr über die nächtlichen Flattermänner zu erfahren.

Die Fledermausnacht ist eine europäische Initiative. In 35 Ländern werden Veranstaltungen zum Thema "Fledermäuse" angeboten. Insgesamt leben in Bayern 23 verschiedene Fledermausarten, auf der Plassenburg überwintern rund ein Dutzend verschiedene Arten. Schon zum 17. Mal lud der LBV zu der Veranstaltung über die fliegenden Kobolde ein.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren