Kulmbach
Landtagswahl

Aures: Freistaat soll Million für Kulmbach locker machen

Die Landtagsvizepräsidentin sieht nur einen Weg, wie der Landkreis Kulmbach dem Verkehrsverbund im Großraum Nürnberg beitreten könnte.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Kulmbach kann sich den VGN-Beitritt nicht leisten: Deshalb, so Landtagsvizepräsidentin  Inge Aures (SPD), soll der Freistaat  eine Million Euro locker machen.  Dann könnten auch die Kulmbacher im gesamten Großraum Nürnberg mit einer Fahrkarte den ÖPNV nutzen. Foto: Stephan Tiroch

Jetzt bestellen und inFranken.dePLUS Artikel genießen!

Spar-Angebot

  • Überall und jederzeit das E-Paper lesen
  • 3 Wochen lang unverbindlich testen
  • Jetzt bestellen und 76% sparen

Angebot wählen und weiterlesen

Digital-Abo

Abo ePaper
  • Zugriff auf die digitale Tageszeitung (E-Paper) im gewohnten klassischen Zeitungsstil im Web und in der App
  • Zugriff auf alle inFranken.dePLUS-Artikel
  • Zugriff auf das Zeitungsarchiv
  • Monatlich kündbar

Für Neukunden:

Preis:
mtl. 26 EUR

Für Abonnenten:

Preis:
mtl. 6 EUR

Tagespass

  • 24h unbegrenzter Zugriff auf inFranken.de
  • Zugriff auf alle aktuellen Lokalausgaben in der digitalen Tageszeitung (E-Paper)
einmalig: 1,60 €