Kulmbach
Winterdorf

Auf dem Kulmbacher Marktplatz wird das Winterdorf aufgebaut

Am 14. November eröffnet das Winterdorf auf dem Kulmbacher Marktplatz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Aufbau für das Kulmbacher Wintedorf läuft auf Hochtouren.Foto: Stefanie Gleixner
Der Aufbau für das Kulmbacher Wintedorf läuft auf Hochtouren.Foto: Stefanie Gleixner
+3 Bilder

Knisterndes Feuer, ein warmer Schluck Glühwein, duftende gebrannte Mandeln: All das ist in greifbare Nähe gerückt: Auf dem Marktplatz haben die Aufbauarbeiten für das Winterdorf begonnen - sicherlich sehr zur Freude all jener, für die die Budenstadt in der Vorweihnachtszeit ein beliebter Treffpunkt ist.

Eröffnung am 14. November

Am Mittwoch, 14. November, öffnet das Winterdorf zum ersten mal ab 17 Uhr seine Pforten. Bis zum Heiligabend um 14 Uhr gibt es dann außer montags täglich Getränke, Snacks und Musik. Die Öffnungszeiten: dienstags von 15 bis 23 Uhr, mittwochs bis sonntags von 12 bis 23 Uhr. Ab dem 14.11 wird das Winterdorf 2018 geöffnet.

Buntes Programm

Das Musikprogramm ist wieder bunt gemischt und bietet Hits der achtziger und neunziger Jahre ebenso wie zeitlose Klassiker. Jeweils am Donnerstag gibt es eine After-Work-Party, ausgerichtet von Radio Plassenburg mit den DJs des Senders.

Dieses Jahr gibt es erstmals ein Bio-Granatapfel-Glühwein im Angebot. Ansonsten setzt die Familie Grauberger, die das Winterdorf betreibt, auf das bewährte Angebot aus Heiß- und Kaltgetränken und süßen und herzhaften Snacks.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren