Kulmbach
Beschäftigung

Arbeitslosenzahl sinkt im Mai moderat

Die Zahl der Arbeitslosen sank im Mai moderat. Für den Raum Kulmbach lag die Quote bei 3,2 Prozent.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Zahl der Jobsucher im Raum Kulmbach ist im Mai wieder leicht gesunken.  Julian Stratenschulte, dpa
Die Zahl der Jobsucher im Raum Kulmbach ist im Mai wieder leicht gesunken. Julian Stratenschulte, dpa

"Die Dynamik beim Abbau der Arbeitslosigkeit lässt im Agenturbezirk Bayreuth-Hof merklich nach. Wir bewegen uns aber weiterhin deutlich unter dem Niveau des Vorjahres", sagt Sebastian Peine, Chef der Arbeitsagentur. Im Landkreis Kulmbach ging die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat erneut zurück, bewegt sich aber auf dem Niveau des Vorjahrsmonats.

1309 Arbeitslose waren im Kulmbacher Raum zu verzeichnen, 70 weniger als im April und 24 weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote ging auf 3,2 Prozent zurück. Im Mai 2018 lag sie ebenfalls bei 3,2 Prozent.

Fast alle Saisonkräfte wurden von ihren früheren Arbeitgebern wiedereingestellt, einige wenige werden auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz intensiv unterstützt. Es erfolgten Meldungen von Arbeitnehmern, die bei Zeitarbeitsfirmen befristet beschäftigt waren und deren Verträge wegen Auftragsmangels nicht verlängert wurden. Einige Auszubildende meldeten sich nach Ablegen ihrer schriftlichen Prüfungen vorsorglich arbeitsuchend, weil sie noch keine verbindliche Zusage für die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach Ende ihrer Berufsausbildung erhalten haben.

Bau und Sanitär suchen auch

Das Stellenangebot ist breit gefächert. Der kaufmännische Bereich sucht nach Bürofachkräften mit besonderen Fremdsprachenkenntnissen. Englisch wird fast immer vorausgesetzt, dazu kommt meist noch eine zweite Sprache, in der Regel Französisch oder Spanisch. Gute Einstellungschancen bestehen für Finanzbuchhalter/innen und Steuerfachangestellte. Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist aufnahmefähig für Köche/innen, Küchenhilfen, Service- und Reinigungskräfte. Besonders gefragt sind Fachkräfte für den Innenausbau, Trockenbau, Brandschutz und für Isolierarbeiten. Dringender Bedarf besteht an Fachleuten für Hei-zung, Klima, Sanitär und Kälteanlagen. Erste Stellen für die betriebliche Berufsausbildung und das duale Studium für das Jahr 2020 wurden bereits gemeldet.

Auch aktuell hat der Kulmbacher Ausbildungsmarkt mit 342 Lehrstellen aus den verschiedensten Branchen und Berufen viele attraktive Angebote parat. Dem gegenüber interessieren sich derzeit noch 147 Jugendliche für einen Ausbildungsplatz.

Auch die Pflegebranche boomt. Aktuell sind in der Kranken- und Altenpflege im Agenturbezirk Bayreuth-Hof rund 10 750 Frauen und Männer sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Das sind 1200 mehr als vor vier Jahren. Um die hohe Arbeitskräftenachfrage zu decken, setzen Krankenhäuser und Seniorenheime verstärkt auch auf Beschäftigte aus anderen Staaten. Vor vier Jahren lag der Anteil ausländischer Altenpflegekräfte bei 3,6 Prozent. Mittlerweile ist er auf 6,6 Prozent gestiegen.

Der steigende Anteil von Pflegekräften aus dem Ausland ist hauptsächlich Folge der hohen Arbeitskräftenachfrage in diesem Bereich. Vor allem bei Altenpflegekräften besteht bundesweit erheblicher Mangel. Gesucht werden überwiegend examinierte Fachkräfte. Auf 128 gemeldete sozialversicherungspflichtige Stellen für Fachkräfte kamen im Jahresdurchschnitt 2018 im Agenturbezirk Bayreuth-Hof lediglich 14 arbeitslose Frauen und Männer. Angesichts des fast flächendeckenden Fachkräfteengpasses in Pflegeberufen setzen Arbeitsagenturen und Jobcenter verstärkt auf Weiterbildung und bieten dazu entsprechende Programme und Förderungen an.

"Unsere Bemühungen, inländische Reserven zu mobilisieren und bei jungen Leuten für eine Ausbildung im Pflegebereich zu werben sowie Arbeitslose zu qualifizieren, werden nicht ausreichen, um den Bedarf zu decken. Wir brauchen ausländische Kräfte und wollen diesen Menschen auch dauerhaft eine gute Perspektive geben", erklärt Agenturchef Peine.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren