Kulmbach
Burggeflüster

Altstadtfest: Jede Sekunde zählt

Bei den Teilnehmern des Altstadtfest-Firmen-Laufs zählte jede Sekunde. Bei einigen Besuchern offensichtlich auch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Frank Peters - Fotolia.com
Symbolbild: Frank Peters - Fotolia.com
Am Wochenende war ja Altstadtfest. Und am Sonntag der große Firmenlauf. 24 Teams hatten teilgenommen und liefen in 5er-Staffeln je einen Kilometer. Klar, bei den Sportlern zählt jede Sekunde.

Ebenfalls um jede Sekunde ging es am jenem sonnigen Altstadtfest-Sonntagnachmittag aber auch dem einen oder anderen Besucher, die an den Absperrungen entlang der Laufstrecke ein paar Minuten warten sollten, bis die Läufer vorbei waren.

Einige Altstadtfest-Gäste waren schneller als jeder Läufer von Null auf 100 - aber nur, was das Schimpfen anging. "Eine Unverschämtheit" sei so eine Absperrung. Einen kleinen Umweg um die Strecke gehen - auf keinen Fall!

Offensichtlich zählte auch für diese Leute jede Sekunde.

Andere nahmen's gelassen und nutzten die paar Minuten Wartezeit, um die Läufer anzufeuern. So geht's auch.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren