Schmeilsdorf
Abriss

Abrissbagger in Schmeilsdorf zerlegen alte Schule

Die ehemalige Schule in Schmeilsdorf soll Ende des Monats dem Erdboden gleich gemacht sein. Der letzte Schritt sind nun die Arbeiten der Abrissbagger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Teile der Schule wurden von den Bagggern bereits entfernt.Foto: Stefanie Gleixner
Teile der Schule wurden von den Bagggern bereits entfernt.Foto: Stefanie Gleixner
+9 Bilder

"Letzte Woche sind die großen Abrissbagger angerückt. Seitdem passiert täglich etwas", sagt Markus Pistor, Hausmeister des Haus Schmeilsdorf der Rummelsberger Diakonie.

Die 1965 errichtete Schule hat sich in den letzten Jahren in einem immer schlechteren Zustand befunden. "Seit 2011 steht die Schule leer und wurde sozusagen sich selbst überlassen", erzählt der Hausmeister. Ein undichtes Dach führte zu Schimmelbildung, so dass ein Betreten des Gebäudes am Ende nur noch mit einer Gasmaske möglich war. Nicht in allen Räumen kann man die Beschädigungen gleichermaßen wahrnehmen. Das ehemalige Klassenzimmer wirkt noch relativ stabil und gefestigt. Einen Stuhl hat man dort noch zurückgelassen, als könnte man mit dem Unterricht wieder beginnen.

Allerdings sind besonders in der Turnhalle die Mängel und Schäden bemerkbar. Der Boden ist aufgeweicht und gibt unter den Schritten leicht nach. Im ehemaligen Geräteraum steigt trotz der bereits erfolgten Beseitigung des Schimmels immer noch ein starker Geruch danach in die Nase. Die Geräte, die noch in der Halle liegen, sind ebenfalls von den Schäden befallen und können nicht mehr gerettet werden. Feuchtes Holz liegt auf einem Haufen. Die Überreste der abgetragenen Decke. "Früher oder später wäre die Decke des Gebäudes eingefallen", ist sich Markus Pistor sicher.

Nachdem im Inneren des Gebäudes in den letzen Wochen alles entsorgt wurde, geht es nun an die Außenmauern. Bis Ende September sollte das komplette Gebäude mit einer Grundfläche von 803 Quadratmetern entfernt sein. Nach Meinung von Markus Pistor, wird dies schwer zu schaffen sein.

Früher lernten in der ehemaligen Schule Frauen für ihre Ausbildung zur Hauswirtschafterin oder Friseurin. Das Haus Schmeilsdorf war eine reine Mädchenschule mit eigener Küche. Der Wohnbereich der ehemaligen Schülerinnen ist seit 1988 in der Hand der Menschen mit Behinderung der Rummelsberger Diakonie. Das Schulgebäude wurde noch eine Zeit lang von der Jungenschule in Fassoldshof für Unterrichtszwecke genutzt.

Der Hausmeister schaut täglich nach dem Fortschritt Abrissarbeiten am Gebäude und wünscht sich für die freigewordene Fläche einen Parkplatz, der von der Rummelsberger Diakonie gebraucht wird. Die beengte Lage des Hauses Schmeilsdorf mit wenigen Parkplätzen würde dieser Verwendung guttun.

Auf Nachfrage bei der Rummelsberger Diakonie wurde mitgeteilt, dass die Fläche zunächst eingeebnet und planiert werde. Vorübergehend solle das Gelände dann den Mitarbeitern des Hauses als Parkplatz zur Verfügung stehen. Was allerdings danach passiert, sei auch von Seiten der Diakonie noch nicht geklärt.

Das Haus Schmeilsdorf liegt direkt unterhalb des ehemaligen Schulgebäudes. Dort werden Menschen mit Behinderung in kleinen Wohngruppen betreut, damit sie ein selbstständiges Leben führen können.

Im Markt Mainleus ist es das einzige der ehemaligen Schulgebäude, das in einem solchen Zustand war. "Die ehemaligen Schulen im Markt werden mittlerweile alle anderweitig genutzt. Es ist bei keinem anderen Gebäude absehbar, dass es sich in einem schlechten Zustand befindet oder abgerissen werden muss", sagt Bürgermeister Robert Bosch (CSU).

Ehemalige Schulgebäude im Markt Mainleus:

Schulgebäude in Rothwind: wurde zu drittem Kindergarten in Mainleus umgebaut

Schulgebäude in Buchau: befindet sich in Privatbesitz und wird als Wohnhaus genutzt

Schulgebäude in Willmersreuth: Gebäude wurde an die IG Willmersreuth übergeben, wird nun als Gemeindehaus genutzt

Schulgebäude in Dammdorf: befindet sich in Privatbesitz und wird als Wohnhaus genutzt

Schulgebäude in Vaitlahm: Umbau zu kirchlichem Jugendzentrum



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren