Kulmbach
Burggeflüster

Warum sich rechnen lohnt

Nicht alle Top-Angebote sind wirklich top. Auch dann nicht, wenn sie von einer durchaus seriösen Bank stammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Andrea Warnecke/dpa
Foto: Andrea Warnecke/dpa
Ein Geldinstitut hat mir einen Brief geschrieben: Ganz entspannt könne ich ins neue Jahr starten - dank eines Top-Angebots mit attraktiven Konditionen. Ein Kredit von 5000 Euro, unkompliziert und sofort, mache das möglich. Für nur 71 Euro monatlich. Klingt gut!
Solange man nicht gründlicher drüber nachdenkt. Als Erstes macht mich die Laufzeit stutzig. 84 Monate. Das sind sieben Jahre. Sieben Jahre, um einen Kredit abzustottern, mit dem man, wenn man es genau bedenkt, so viel nun auch nicht anfangen kann.
Man könnte von dem Geld, zum Beispiel, ein gebrauchtes Auto kaufen. Ob ein Auto für 5000 Euro noch sieben Jahre durchhält? Vermutlich läuft der Kredit immer noch, wenn die Karre längst den Weg allen Blechs auf den Schrottplatz gegangen ist. Man könnte in Urlaub fahren. Richtig weit und richtig lang. Aber sieben Jahre lang einen Urlaub abbezahlen, der nach wenigen Wochen schon vorbei war?
Man könnte mit dem Geld natürlich auch einen Notfall regeln: Die kaputte Heizung reparieren oder das Loch im Dach flicken. Auch bei Menschen, die einen soliden Umgang mit ihren Finanzen pflegen, wird's ja manchmal knapp. Aber: Ordentliche finanzielle Verhältnisse vorausgesetzt, sollte es kein großes Problem sein, für 5000 Euro mal den Dispokredit auszureizen oder mit der Hausbank über eine Zwischenfinanzierung zu reden - bis das Geld aus dem Bausparvertrag frei oder der Sparvertrag fällig wird. Wer keinen Bausparvertrag und kein Sparbuch hat und wer nicht, so eben mal, den Dispo ausreizen darf? Der hat möglicherweise auch kein besonders üppiges Einkommen. Da sind dann nicht die 5000 Euro das Problem. Sondern die monatliche Rate von 71 Euro. Sieben Jahre lang!
Warum werde ich den Verdacht nicht los, dass das gepriesene "Top-Angebot" so top gar nicht ist - und wohl eher der Bank als dem Kunden nützt?
Verwandte Artikel

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren