Kulmbach
Polizeibericht

Volksfestprügelei: Jugendliche krankenhausreif geschlagen

Auf dem Volksfest kam es am Eröffnungsabend zu einer Schlägerei mit mehreren jungen Leuten. Zwei polizeilich bekannte 23-jährige Männer aus Mainleus hatten mit Unterstützung einer 19-jährigen aus Kulmbach einen 17- und 18-Jährigen zusammengeschlagen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Die beiden jungen Kulmbacher wurden dabei so verletzt, dass sie mit dem BRK ins Klinikum Kulmbach transportiert werden mussten. Ein 68-jähriger Volksfestbesucher hatte beherzt eingegriffen und mit einem Pfeffersprayeinsatz die Täter in die Flucht geschlagen.

Die Täter müssen sich nun wegen Gefährlicher Körperverletzung verantworten. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.