Laden...
Kulmbach
Zusammenstoß

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Ein Pkw-Fahrer hat am Dienstag in Kulmbach die Vorfahrt eines Kleintransporters übersehen und ist mit diesem kollidiert. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Am Dienstag, den 01.04.2014, kam es um 09:55 Uhr an der Kreuzung Caspar-Fischer-Straße/Friedrich-Ebert-Straße in Kulmbach zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Kraftfahrzeugen. Ein 80-jähriger Mann aus dem Landkreis Kulmbach befuhr zu der Zeit die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung der Blaicher Straße. An oben genannter Kreuzung übersah er den von rechts kommenden Kleintransporter eines 33-jährigen Kraftfahrzeugführers. Die Vorfahrt ist an dieser Kreuzung durch "rechts vor links" geregelt. Dadurch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Der Pkw des Unfallverursachers fuhr in die linke Fahrzeugseite des Kleintransporters. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt dadurch ein Halswirbelschleudertrauma. An beiden Kraftfahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.