Kulmbach
Zerstörung

Vandalen in Kulmbach unterwegs

Im Stadtgebiet Kulmbach haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Vandalen ihr Unwesen getrieben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
An der Kleingartenanlage Berliner Brücke und am Toilettenhäuschen am Parkplatz Pörbitscher Weg in Kulmbach knickten Unbekannte die Hundekotsammelstellen so weit um, dass jeweils beide Standrohre vollständig abbrachen. Das berichtet die Polizei.

Ebenso wurde auf die gleiche Weise das Standrohr eines städtischen Wegweisers total beschädigt, welches im Grünzug vor der Holzbrücke zur Fischergasse aufgestellt war. Außerdem wurde eine Sichtschutzzaun einer Schrebergartenanlage zerstört.

Der Sachschaden beläuft sich vermutlich auf mindestens 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Kulmbach unter der Telefonnummer 09221/609-0.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren