Kulmbach

Unbekannter löst in Kulmbach falschen Alarm aus

In Kulmbach hat ein Unbekannter anscheinend nur zum Scherz einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Umsonst ausgerückt: Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto
Umsonst ausgerückt: Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto
Brandmelder gedrückt und weggerannt: Einen Einsatz der Feuerwehr löste ein bislang Unbekannter am Samstag kurz vor Mitternacht aus, berichtet die Polizei.

Der Unbekannte drückte im Parkhaus Basteigasse die Scheibe des Brandmelders ein und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die alarmierte Feuerwehr rückte an, konnte aber nur den beschädigte Notrufmelder feststellen. Hinweise zum Täter erbittet die Polizei in Kulmbach. Der Unbekannte müsste sich wegen Missbrauch von Notrufen verantworten und die Einsatzkosten der Feuerwehr bezahlen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren