Feuln
Todesfall

Tot beim Plausch am Morgen

Weder die Ersthelfer am Unglücksort noch die alarmierten Rettungssanitäter konnten ihm helfen: Gerhard Schmidt aus Feuln, Organisator des Sommernachtsfestes, ist gestern Morgen auf einer Wiese kurz hinter dem Ortseingang zusammengesackt und gestorben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 60-Jährige war auf der Anhöhe neben der Verbindungsstraße nach Hegnabrunn spazieren gegangen und hatte sich zu einem Plausch mit einem Schäfer getroffen. Mitten im Gespräch klagte der Feulner plötzlich über Atemnot und Übelkeit. Der Schäfer eilte ins Dorf, um Hilfe zu holen. Doch alle Versuche, den leblosen Mann wiederzubeleben, scheiterten.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren