Thurnau
Meisterschaft

Thurnau ist bester Fotoclub Oberfrankens

Die Fotogruppe des Vereins "Natur und Freizeit Thurnau" hat die oberfränkische Meisterschaft des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eines der Siegerbilder von Claus von Acken.
Eines der Siegerbilder von Claus von Acken.
Im Naturkundemuseum Coburg fand unlängst die Ausstellungseröffnung der Bezirksfotoschau statt. Eingebettet war die Siegerehrung durch den langjährigen Landesvorsitzende des DVF, Klaus Wöhner.
Der erste Platz in der Clubwertung ging an die Thurnauer Fotofreunde, die sich mit herausragenden Bildwerken vor dem Fotoclub Coburg und dem Foto-Club Arzberg behaupteten. Als Ehrenpreis gab es einen Pokal, der von Bezirkstagspräsident Günther Denzler gestiftet worden war.
Erreichen konnten die Thurnauer diesmal 24 Annahmen, vier Urkunden, sowie zwei Medaillen in den Einzelwertungen.
Viele davon werden in der sehenswerten Ausstellung gezeigt.

Medaillen und Urkunden

Urkunden erhielten die Mitglieder Claus von Acken, Helmut Zink, Herbert Goßler und Richard Baumgärtner.
Über Medaillen konnten sich Katja Bergmann und noch einmal Claus von Acken freuen.
Für kontinuierlich hervorragende Leistungen in der bildmäßigen Fotografie wurde Claus von Acken mit dem Bayerischen Löwen in Bronze geehrt, Helmut Zink erhielt den Bayeri schen Löwen in Gold.
Bei der anschließenden DVF- Verbandstagung wurde die nächste Bezirksfotoschau 2015 an Arzberg vergeben.
2016 wird diese wieder einmal im idylischen Thurnau stattfinden.
Die Bezirksfotoschau ist bis 4. Mai für Besucher zugänglich. zu sehen ist sie im Naturkundemuseum, Park 6, unterhalb der Feste Coburg.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren