Kulmbach
Kulmbach

Syrische Familie findet sich in Kulmbach wieder

Bei aller Not und Ungewissheit gibt es in diesen Tagen auch unglaublich beglückende Momente. Der Jubel auf den Bahnhöfen in Wien oder München gehört dazu, aber auch eine Begebenheit, die sich am Sonntagabend in Kulmbach ereignete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Familienzusammenführung gestern Abend in Kulmbach. So schön kann Helfen sein. Foto: BRK
Familienzusammenführung gestern Abend in Kulmbach. So schön kann Helfen sein. Foto: BRK
Ein Vater, der schon vor gut einem halben Jahr aus Syrien geflohen war, sah zufällig im Fernsehen Bilder seiner Familie. Er bekam mit, dass seine Kinder nach Kulmbach gebracht werden sollten und machte sich sofort auf den Weg.

Beim Wiedersehen in der Dreifachturnhalle in Weiher war das Glück kaum fassbar, die Tränen der Freude flossen in Strömen - "ein unglaublich emotionaler Moment", wie auch BRK-Geschäftsführer Jürgen Dippold einräumen musste.

Momente wie diese geben auch den Helfern neue Kraft für ihre nicht leichte Arbeit.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren