Laut Polizeimeldung hatte ein Pärchen zwei Männer vor der Petrikirche bemerkt. Einer der beiden erleichterte sich gerade gegen das Gotteshaus. Als das Pärchen die beiden zur Rede stellte, wurde der eigentlich Unbeanstandete aufgrund seines Alkoholkonsums ausfällig und ging auf den Mann los. Danach floh er in ein Lokal der Oberen Stadt, wo er jedoch gestellt werden konnte. Der Schläger verbrachte die Nacht bei der Polizei und muss mit einer Anzeige rechnen. Der verletzte Mann musste zur Behandlung ins Klinikum Kulmbach.