Langenstadt
Polizei

Reisebus bringt Hydranten zum Sprudeln

Das Navigationsgerät lotste einen Busfahrer aus dem Landkreis Weiden am Donnerstag gegen 19.20 Uhr nach Langenstadt. Als der Mann merkte, dass er mit seinem großen Reisebus auf dieser Strecke nicht weiter kam, versuchte er in der Ortsmitte zu wenden. Das schlug fehl.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Wendemanöver streifte der Bus trotz eines Einweisers einen Hydranten, so dass Wasser austrat. Daraufhin wurden die Feuerwehr und der Wasserwart der Gemeinde alarmiert, die den Wasserschieber abdrehten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro am Bus und 2000 Euro am Hydranten.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren