Harsdorf
Unfall

Pkw schleudert gegen Schutzplanke - kilometerlanger Stau auf der A70

Einen Unfall mit kilometerlangem Stau hat am Montagmorgen ein 30-Jähriger auf der Autobahn 70 bei Harsdorf verursacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Als der 30-Jährige auf der regennassen A70, kurz nach dem Autobahndreieck, beim Ausscheren zum Überholen in einer langgezogenen Rechtskurve zu stark beschleunigte, brach das Heck seines Pkw aus. Das Fahrzeug schleuderte nach rechts, prallte gegen die Schutzplanke und blieb totalbeschädigt auf dem rechten Fahrstreifen stehen, teilte die Polizei mit.

Der 30-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, der Schaden summiert sich auf 4000 Euro. Da sich bei dem Unfall Betriebsflüssigkeiten über den rechten Fahrstreifen verteilt hatten, musste der Verkehr während der folgenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten mehrmals kurz komplett angehalten werden. Der Verkehr staute sich bis auf die A9 zur Ausfahrt Himmelkron zurück. Der 30-Jährige muss sich auf einen Bußgeldbescheid einstellen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren