Rugendorf
Jahrhundertbauwerk

Neuer Hochbehälter in Rugendorf eingeweiht

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür wurde der neue Rugendorfer Hochbehälter, ein Jahrhundertbauwerk, das rund 650.000 Euro gekostet hatte, offiziell eingeweiht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Adam
Foto: Adam
+4 Bilder
Mit zwei Mal 90 Kubikmetern Fassungsvermögen ist der neue Rugendorfer Hochbehälter mehr als doppelt so groß wie der alte. Eingehaust ist er mit einer modernen Holzkonstruktion, erklärte Bürgermeister Martin Weiß bei der offiziellen Einweihung stolz. 650.000 Euro hat das Bauwerk gekostet, doch damit ist Rugendorf für die Zukunft gerüstet und das gute Wasser, das Mineralwasserqualität habe, könne weiter ungehindert fließen.

Viele Interessierte nutzten den Tag der offenen Tür, um sich den neuen Hochbehälter detailliert anzuschauen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren