Rund zwanzig freiwillige Helfer aus Metzdorf, von der Forstrechtler-Gemeinschaft sowie vom Gartenbauverein säuberten am Samstag das Ufer der Dobrach. Sogar die Kinder packen mit an.
Die Uferbepflanzung wird verjüngt, erklärte Hermann Bergmann vom Gartenbauverein.

In den nächsten Wochen soll bei der Thalmühle ein neuer Steg über die Dobrach gebaut werden.

Einen solchen Steg hat es bereits früher gegeben. Doch vor sechs Jahren wurde er, weil er baufällig war, entfernt. Außerdem soll eine Sitzgruppe installiert werden.
Bis zum Jubiläum soll Metzdorf in neuem Glanz erstrahlen, haben sich die Helfer vorgenommen. Gefeiert wird am 5. und 6. Juni im Gründla mit reichhaltigem Programm. Festwirt Werner Pitroff wird verschiedene Festgruppen verpflichten. Erich Olbrich wird einen Vortrag über die Geschichte des Kulmbacher Stadtteils halten.
Oberbürgermeister Henry Schramm freute sich über die Aktion der Ehrenamtler und versprach seine Unterstützung, auch bei der Fundamentierung für den neuen Steg.