Kulmbach
Bierwoche

Kulmbacher Bierwoche 2016: Die Bilanz der Polizei

Die Polizei Kulmbach zeigt sich mit dem Verlauf der Bierwoche 2016 zufrieden. Es kam zu mehreren Einsätzen, die alle erfolgreich bewältigt werden konnten.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Anbetracht der hohen Besucherzahlen zeigt sich die Kulmbacher Polizei insgesamt mit dem Verlauf der Bierwoche 2016 zufrieden. Foto: Archiv
In Anbetracht der hohen Besucherzahlen zeigt sich die Kulmbacher Polizei insgesamt mit dem Verlauf der Bierwoche 2016 zufrieden. Foto: Archiv
In Anbetracht der hohen Besucherzahlen zeigt sich die Kulmbacher Polizei insgesamt mit dem Verlauf der Bierwoche 2016 zufrieden. Laut Polizeibericht hatten die Einsatzkräfte am Eröffnungssamstag etliche Einsätze zu bewältigen. Dabei mussten vor allem Streitigkeiten geschlichtet und in einigen wenigen Fällen Anzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen werden.


Alkoholisierung erforderte Einschreiten der Polizei

Auffallend ruhig verliefen für die Einsatzkräfte die folgenden Abende. Erwartungsgemäß viele Einsätze waren dann Freitagabend und am zweiten Samstag der Fall. Vor allem nach Ausschankende, wenn viele Besucher des Bierfestes noch nicht nach Hause gehen, sondern die Innenstadtkneipen bevölkern, kommt es aufgrund der Alkoholisierung immer wieder zu Situationen, die ein Einschreiten der Polizei erfordern.


Alle Täter
wurden ermittelt

Dank der starken Präsenz durch Kräfte der Bereitschaftspolizei konnten die meisten Auseinandersetzungen im Keim erstickt werden. Trotzdem kam es in einigen Fällen zu Straftaten, wobei bis auf einen Fall die Verursacher unmittelbar nach der Tat festgenommen oder mittlerweile ermittelt werden konnten.

Schließlich wurden am Wochenende zwei Kraftfahrer ertappt, die mit zu viel Alkohol im Blut ihr Fahrzeug steuerten. Fünf weitere hatten mehr Glück: Sie wurden, noch bevor sie im alkoholisierten Zustand ihr Fahrzeug in Gang setzten konnten, von der Polizei kontrolliert. Somit blieb ihnen jede Menge Ärger erspart.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren