Kulmbach

Kulmbach: Hausfassade stürzt auf Gehweg und Straße

In Kulmbach ist am Dienstagmittag bei Abrissarbeiten eine komplette Hausfassade unkontrolliert eingestürzt und auf den Gehsteig und die Fahrbahn gefallen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Stephan Jansen, dpa
Foto: Stephan Jansen, dpa
Am Dienstag kam es gegen Mittag bei Abrissarbeiten eines Hauses in der Buchbindergasse zum Teileinsturz einer Häuserfassade.

Eine Baufirma, die mit dem Komplettabriss des Anwesens beauftragt war, hatte mit einem Bagger auf der Rückseite des Anwesen mit dem Abtragen des Hauses begonnen. Hierbei löste sich ein großer Stahlträger und krachte von innen gegen die der Buchbindergasse zugewandte Fassade. Dadurch brach diese teilweise herab und stürzte auf Gehweg und Fahrbahn.

Glücklicherweise kamen hierdurch keine Passanten oder vorbeifahrende Fahrzeuge zu Schaden. Da nun der weitere Einsturz drohte, musste der Komplettabriss, der mit Genehmigung von der Stadt Kulmbach erst am Mittwoch hätte erfolgen sollen, sofort durchgeführt werden. Hierfür musste die Buchbindergasse bis ca. 17:00 Uhr komplett gesperrt werden.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren