Laden...
Mangersreuth
Kerwa

Kinder pflegen Kerwa-Tradition

"Wer hat Kerwa?" - "Mir ham Kerwa!". Der traditionelle Ruf wird am Sonntag in Mangersreuth (Kulmbach) wieder zu hören sein. Aber die Ortburschen und Ortsmadla, die dann lautstark kundtun werden, dass sie "Dorscht" haben, sind außergewöhnlich jung.
Artikel drucken Artikel einbetten
18 Buben und Mädchen zwischen sechs und elf Jahren haben in den letzten Wochen eifrig geprobt, um am Sonntag zur Mangersreuther Kerwa um die Linde zu tanzen - so, wie es Tradition ist in dem Kulmbacher Ortsteil. Dort haben sich in diesem Jahr zwar keine Ortspaare zusammen gefunden. Aber der Nachwuchs steht in den Startlöchern - und die Gaudi wird mindestens genauso groß sein.
Mehr über die Mangersreuther Kerwa-Kinder lesen Sie in der Mittwochs-Ausgabe der Bayerischen Rundschau.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren