Hanna Kolb hatte die Verbindung damals angebahnt. Die Überlegung, die Beziehungen vor allem auf jugendlichen Basis zu stellen, hat sich als richtig erwiesen. "Der Jugendaustausch ist das Fundament der Partnerschaft", sagt denn auch Bürgermeister Heinz Burges, der zehn Mädchen und Jungen der neunten Jahrgangsstufe mit ihren Lehrkräften am Sonntag in Untersteinach willkommen hieß. Ein Gegenbesuch in Mogilany ist noch für dieses Jahr vorgesehen.
Untergebracht sind die Gäste im Jugendtagungshaus. Tagsüber wird ihnen und den gleichaltrigen Schülern der Mittelschule Stadtsteinach-Untersteinach mit diversen Unternehmungen die Möglichkeit zur Kontaktpflege geboten. Obwohl die jungen Polen alle Deutsch-Unterricht belegt haben, ist die Umgangssprache bei den Treffen Englisch.

Einladung zur Disko


Nach einem Rundgang in Untersteinach am Montag steht am Dienstag ein Abstecher nach Kulmbach auf dem Programm. Am Abend geht im Musikheim eine Disko über die Bühne, zu der alle Jugendlichen des Ortes eingeladen. Ein Ausflug nach Hof und eine Radtour runden das Programm noch ab, das nicht nur bildet, sondern offensichtlich auch allen Beteiligten großen Spaß macht.