Fölschnitz
Kriminalität

Einbrecher erbeuten Kleidung und alte Münzen

Ein unbewohntes Wohnhaus in der Fölschnitzer Weinbergstraße suchten bislang unbekannte Einbrecher in der Zeit zwischen Dienstag, 29. Oktober, und Dienstag, 5. November, heim. Ihre Beute: Bekleidungsstücke und alte Münzen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Noch keine Spur hat die Polizei von den Einbrechern, die in ein leer stehendes Wohnhaus in Fölschnitz eingedrungen sind. Foto: Symbolbild
Noch keine Spur hat die Polizei von den Einbrechern, die in ein leer stehendes Wohnhaus in Fölschnitz eingedrungen sind. Foto: Symbolbild
Die Täter gelangten durch eine unversperrte Kellertür in das Anwesen und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Entwendet wurden mehrere Pelzmäntel sowie eine Herren-Wildlederjacke, außerdem zwei blaue Skianzüge der Marke "Bailod". Neben einer geringen Menge Modeschmuck fielen den Dieben noch mehrere Reichsmark-Münzen aus den Jahren 1871 bis 1874 in die Hände.

Da die Täter bei ihrem Beutezug offenbar Durst verspürten, ließen sie zudem eine größere Anzahl Weinflaschen älteren Jahrgangs mitgehen. Ob ihnen die ebenfalls entwendete hölzerne Christophorus-Figur Glück bringt, wird sich noch herausstellen.

Die Polizei bittet bei der Aufklärung dieser Straftat um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der fraglichen Zeit in der Weinbergstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit den Beamten der Inspektion Stadtsteinach in Verbindung zu setzen (09225/963000).
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren