Thurnau
Glosse

Die große Party im Nichts

Waren Sie schon mal im Nirgendwo? Sicherlich, denn gerade in unseren ländlichen Gefilden führt doch so manche Irrfahrt mit dem Rad oder auch Auto ins Nichts.
Artikel drucken Artikel einbetten
Waren Sie schon mal im Nirgendwo? Sicherlich, denn gerade in unseren ländlichen Gefilden führt doch so manche Irrfahrt mit dem Rad oder auch Auto ins Nichts.

Dabei kann im Nirgendwo auch durchaus was los sein. Wer das nicht glaubt, der hätte der Einladung von Jonas Hübsch und seinen Freunden aus Thurnau folgen sollen, die am vergangenen Wochenende im "Nirgendwo" einige riesige Party veranstaltet haben (siehe Seite 16). Das Nichts war da eine Wiese bei Tannfeld, die die Jungs für eine Nacht in eine riesige DJ-Area verwandelt haben.

Hut ab vor den Veranstaltern, die in einer Zeit, in der so mancher die vielen Kirchweih-, Sommer- und Schützenfeste inzwischen satt hat, allen Jungen und e Junggebliebenen ein Alternativangebot unterbreitet haben - trotz des großen finanziellen Risikos und vieler Unwägbarkeiten, hätte doch beispielsweise ein Unwetter den Abend unter freiem Himmel platzen lassen.

Doch der Mut wurde belohnt. Die Party war ein Riesenerfolg. Und wer es immer noch nicht glaubt, dass man auch im Nichts riesigen Spaß haben kann, der sollte doch im Sommer 2016 auf die Wiese bei Tannfeld kommen. Denn ich bin mir in einem sicher: "Die Party im Nirgendwo" findet da ihre Fortsetzung.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren