Kulmbach
Burggeflüster

Der Kulmbacher Fasching - eine Bilanz

Landrat Söllner glänzte als Karl-Lagerfeld-Double, und OB Schramm war nicht der einzige Regent, der die Macht abgeben musste.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Wucht: Landrat Klaus Peter Söllner als Karl-Lagerfeld-Double. Foto: Anna-Lena Deuerling
Eine Wucht: Landrat Klaus Peter Söllner als Karl-Lagerfeld-Double. Foto: Anna-Lena Deuerling
+2 Bilder
Der Fasching ist vorbei. Gott sei Dank, werden manche sagen. Andere bedauern dies. Auch, dass es keine Prunksitzung mehr in Kulmbach gibt. Die Zeiten sind vorbei, dass die Stadthalle ein Narrenhaus war. Immerhin hat die Showtanzgarde den Sturm aufs Rathaus gerettet. Wobei OB Henry Schramm nicht der einzige Kulmbacher Regent war, der sich - was er selten tut - einer Übermacht geschlagen geben musste. In der Klein stadt Rhein bach bei Bonn kapitulierte der in Kulmbach geborene Brigadegeneral Wolfgang Renner (58) in der Tomburgkaserne vor den örtlichen Karnevalstruppen.

Dafür kommt eine Erfolgsmeldung aus Neuenmarkt: Dort legten die Faschingsfreunde um "Phoenix" Werner Reißaus nach einem Jahr Denkpause ein fulminantes Comeback hin. Was vor allem Landrat Klaus Peter Söllner freute, der gar nicht genug vom Fasching kriegen kann. Beim Vorglühen im eigenen Garten, beim Stadtsteinacher Marktplatztreiben oder beim Narrennachmittag im Landratsamt - als "Karl Lagerfeld" war er immer mit dabei.

Am Mittwoch hat nun die Fastenzeit begonnen. Und dazu ist nicht alles, sondern nur  f a s t  alles gesagt! Umweltbundesamt und Grünen ist noch was eingefallen: Sie rufen zum Autofasten auf. Was die Chefs wohl dazu sagen, wenn ihre Mitarbeiter von Aschermittwoch bis Ostern fehlen? Weil diese das Auto so oft wie möglich stehenlassen und - leider - keine Bahn fährt und auch kein Bus.

Wenigstens beim Politischen Aschermittwoch war alles wie immer. Nur die "Reichsbürger" haben gefehlt. Sie sind in der Deckung geblieben. Aber ihre seltsamen Gedanken - von wegen Deutschland sei kein Staat - passen sowieso weder zum Fasching noch zum Aschermittwoch.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren