Bayreuth
Polizeieinsatz

Dank Navi mit dem Radlader auf die Autobahn

Blindes Vertrauen hatte ein 37-jähriger Bauarbeiter in Bayreuth in sein Navigationsgerät. Der Mann kam so mit seiner Baumaschine auf die Autobahn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Am Montagabend wollte ein 37-Jähriger einen gemieteten Radlader von der Baustelle im Norden Bayreuths zur Verleihfirma zurückbringen. Kurzerhand gab er das Ziel in das Navigationsgerät seines Smartphones ein. Ohne auf Beschilderungen zu achten, folgte er den Anweisungen des Geräts und fand sich schließlich auf der Autobahn in der Einhausung Bayreuth wieder.

Erschrocken von den schnell fahrenden Fahrzeugen bemerkte er seinen Fehler blieb stehen und verständigte die Polizei. Um die 20 Stundenkilometer schnelle Baumaschine gefahrlos von der Autobahn zu bringen, begleitete eine Streife der Verkehrspolizei das Fahrzeug zur nächsten Ausfahrt. Eine Geldbuße blieb ihm nicht erspart.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren