Laden...
Kulmbach
Ausstellung

Bilder zum Staunen und Schmunzeln

Seit 40 Jahren veranstaltet die Bayerische Rundschau den Foto-Wettbewerb "Blende". Siegerfotos von den Anfängen bis heute sind im Fritz zu sehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Herzlichen Glückwunsch! Wieder sind etliche Rundschau-Leser unter den Bundespreisträgern des Blende-Fotowettbewerbs. Foto: Dagmar Besand
Herzlichen Glückwunsch! Wieder sind etliche Rundschau-Leser unter den Bundespreisträgern des Blende-Fotowettbewerbs. Foto: Dagmar Besand
+25 Bilder
Die Geschichte der "Blende" ist für die Kulmbacher Fotoamateure eine Geschichte der Erfolge. Seit 1977 schreibt die Bayerische Rundschau alljährlich Europas größten Zeitungsleser-Fotowettbewerb aus, den die Prophoto GmbH Frankfurt bundesweit in Zusammenarbeit mit vielen deutschen Tageszeitungen veranstaltet - heuer zum 40. Mal.

Tolle Aufnahmen sind in den vergangenen vier Jahrzehnten entstanden. Den runden Geburtstag feiert die Bayerische Rundschau mit einer großen Ausstellung der Siegerbilder aus den Jahren 1977 bis 2015. Im Erdgeschoss des Einkaufszentrums Fritz, gleich rechts neben dem Haupteingang gegenüber der Buchhandlung, sind bis einschließlich 22.
Juni mehr als 80 Aufnahmen ausgestellt - Momentaufnahmen des Lebens aus verschiedensten Perspektiven und eine Quelle der Inspiration für jeden Fotografen.

BR-Redaktionsleiter Alexander Müller erinnerte bei der Vernissage am Mittwochabend, zu der viele der erfolgreichen Fotografen und weitere Ehrengäste gekommen waren, an die Anfänge des Wettbewerbs. 1975 hat die Prophoto GmbH Frankfurt mit einigen deutschen Tageszeitungen den Wettbewerb ins Leben gerufen. Am 23. Juli 1977 stand in der BR die erste Ausschreibung. "Dass das Projekt gestartet wurde, verdanken wir dem damaligen Verlagsleiter Helmut Scholz und Redaktionsleiter Ottmar Schmidt." Müllers besonderer Dank galt Centermanagerin Anja Curioso Naiaretti für die Möglichkeit, die Ausstellung im Fritz zu zeigen.

Die Fotoamateure aus dem Raum Kulmbach sind nicht nur auf örtlicher Ebene erfolgreich, sondern haben insgesamt auch bereits 130 Bundespreise errungen, zwei mal sogar den Bundessieger gestellt (siehe Artikel auf Seite 12). "Bei jeweils rund 60 000 Bildern im Wettbewerb ist das eine stolze Leistung", so Müller. Das Schöne an der "Blende" sei: "Nicht der Preis der Kamera und der Objekte entscheidet über den Erfolg, sondern das Gespür für außergewöhnliche Motive und den richtigen Moment."

Die Vernissage bot den passenden Rahmen für die Auszeichnung der Bundespreisträger der Blende 2015. Bundesweit Rang 16 erzielte Wolfgang Kern aus Thurnau, Platz 68 Nicolas Landgraf aus Kulmbach, und der 72. Preis geht an Helmut Büchner. Jugend-Sonderpreise bekamen Johanna Meier, Valentin Nitsche, Sarah Schuster und Luisa Krätzschmar (Kulmbach) sowie Paul Möschel (Thurnau).

Das Engagement der Bayerischen Rundschau für die "Blende" und ihre Leser lobte Kreisrat Rainer Ludwig (WGK), der stellvertretend für Landrat Klaus Peter Söllner zum Jubiläum gratulierte: "Die Bayerische Rundschau sorgt als führende Tageszeitung für Kulmbach Stadt und Land nicht nur für aktuelle Berichterstattung über alles, was die Region bewegt, sondern pflegt auch den Kontakt zu den Menschen." Die "Blende" sei eine Vorzeige-Initiative, ein Aushängeschild für die Region.

Dritter Bürgermeister Frank Wilzok schloss sich den lobenden Worten an. Er dankte allen Einsendern, die den Wettbewerb mit Leben füllen.


Neu: Online-Plattform

Im Jubiläumsjahr geht der Rundschau-Fotowettbewerb einen Schritt weiter in die digitale Zukunft. Das Konzept mit zwei Hauptthemen und einem Jugendwettbewerb bleibt. Neu ist die Möglichkeit für die Teilnehmer, ihre Fotos auf einer eigens dafür geschaffenen Online-Plattform hochzuladen. Alternativ können weiterhin Papier-Abzüge eingereicht werden.


Blende auf einen Blick


Termine Die Rahmendaten für die "Blende 2016" stehen bereits fest. Einsendeschluss ist am 19. September. Die prämierten Bilder sind vom 17. bis 27. Oktober in der Kundenhalle der Sparkasse zu sehen.

Themen Im Hauptwettbewerb stehen zwei Themen zur Wahl: "Schätze der Region" und "Beine aller Art". Das Sonderthema für Jugendliche heißt "Lebensgefühl Jugend 2016".

Online-Teilnahme Ab sofort können die "Blende"-Fotografen ihre Bilder auch online unter dieser Adresse hochladen: http://bit.ly/1WpBkAl db


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren