Kulmbach
Unfall

Auffahrunfall in Kulmbach: eine Verletzte, 30.000 Euro Schaden

Bei einem Auffahrunfall in der Theodor-Heuss-Allee ist am Donnerstag hoher Sachschaden entstanden. Drei Fahrzeuge waren beteiligt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Donnerstag kam es gegen 14.55 Uhr in der Theodor-Heuss-Allee in Kulmbach zu einem Auffahrunfall. Eine 51-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Renault von der Theodor-Heuss-Allee nach links ins Goldene Feld abbiegen, wie die Polizei berichtet. Eine hinter ihr fahrende 44-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Audi auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault in den Gegenverkehr geschoben. Ein vorbeifahrender Opel eines 58-jährigen Mannes wurde hierbei gestreift.

Die Renault-Fahrerin wurde leicht verletzt ins Klinikum Kulmbach gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.