Untersteinach
Unfall

53-Jähriger fährt bei Untersteinach mit 1,4 Promille auf Vordermann

Ein Auffahrunfall im Berufsverkehr ereignete sich am Dienstag gegen 8 Uhr auf der B 289 zwischen Untersteinach und Kauerndorf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Symbolfoto Carsten Rehder, dpa
Foto: Symbolfoto Carsten Rehder, dpa
Ein 53-jähriger Autofahrer erkannte zu spät, dass sein Vordermann verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf diesen auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Der Grund für die verspätete Reaktion könnte an der deutlichen Alkoholisierung von 1,4 Promille des Unfallverursachers gelegen haben. Er muss nun wohl länger auf seinen Führerschein verzichten.

Der Unfall sorgte für erhebliche Behinderungen auf der Bundesstraße.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren